„RailLive 2019“ Bilbao März 2019

Bild: Susanne Wolf-Eberl

 

WIMEN war offizieller Partner der RailLife 2019 und wurde eingeladen zwei Workshops zu „Opportunities for women through digitalisation in the railway sector“ zu organisieren und durchzuführen. Traude Oberzaucher und Susanne Wolf-Eberl moderierten die Workshops. Darüber hinaus konnten die beiden den „Women Rail Mixer“ eröffnen und in dessen Rahmen WIMEN und Leanne Redden als Impulsgeberin vorstellen. Leanne Redden ist Excecutive Director der Chicago Transit Authority (CTA).
Die Workshops behandelten die Fragen:

  • What attractive jobs will be created for women and people with care responsibilities? How can networks help to be better informed?
  • Which needs (e.g. independent exchange of work shifts) are suitable for women to use new forms of digital communication and networking?
  • Which working time models are desirable? Exchange of best practise solutions in networks

Diskutiert wurde welche Art der Information von Frauen benötigt wird, wie wichtig Erfahrungsaustausch ist und dass ein hohes Maß an Flexibilität hilfreich ist. Gefordert wurde eine Veränderung des Mindset, speziell bei CEOs und dem Management und vermehrte Sponsorship- und Mentoring-Aktivitäten, um Frauen bessere Chancen zu eröffnen. Gewünscht wurde auch die Möglichkeit anonyme Rückmeldungen zu Verbesserungsbedarf abgeben zu können und insgesamt mehr Mitsprache und Unterstützung wie die Karriereplanung mit Familiennachwuchs in Einklang zu bringen ist, ohne den Anschluss zu verlieren. Gerade hier können digitale Tools auch von zu Hause die Teilnahme an Meetings etc. vorsehen. Rücksichtnahme bei Meeting-Terminen auf Betreuungspflichten, höhere Sichtbarkeit von weiblichen Erfolgswegen und in diesem Zusammenhang mehr Role-Models sind keine neuen Forderungen, aber neu sind auch hier die digitalen Lösungen, die einen verbesserten Informationsfluss, unkomplizierte virtuelle Anwesenheit und bessere Planungs-Tools bringen.
Die Workshops waren international besucht, TeilnehmerInnen kamen beispielsweise aus Belgien, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Spanien, Japan und eben aus Österreich.