Forschungsprojekt „TaxiPlus“

Quelle: tbw research

Im Zuge der gemeinsamen Projektarbeit wurden in den vergangenen Monaten ein TaxiPlus-Erkennungsmerkmal, ein kostenloses Schulungskonzept für zukünftige LenkerInnen (mit Zertifikat bei positiver Absolvierung) sowie eine eigene TaxiPlus-App mit Notruffunktion, flexibler Bezahlfunktion, Buddy- und Trackingfunktion entwickelt. Mittels App können Eltern für ihre Kinder ein Taxi bestellen, für ihre Fahrtkosten aufkommen und ihre Fahrt mittels App live mitverfolgen. Die App dient gleichzeitig als virtuelle Begleiterin mit Notruffunktion (am Handy). Der Notruf erfolgt über die Funkzentrale 31300 und wird erst bei Fahrtbeginn aktiviert.Weiters wurden im Projekt genderrelevante Anforderungen von Personen an das TaxiPlus analysiert sowie die gewonnenen Daten ausgewertet.

Für den bevorstehenden Pilotversuch  wurden verschiedene Personas und Anwendungsfälle konzipiert, die ab Jänner 2017 bei Funktaxi  31300 zum Einsatz kommen werden.


Quelle: tbw research

Angelika Rauch für WIMEN im Dezember 2016