Projektvorstellung "WOMO-Wohnen und Mobilität

raum & kommunikation GmbH, Anne Lang

Sondierungsprojekt, gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Rahmen der FTI Initiative Mobilität der Zukunft – Personenmobilität innovativ gestalten
Laufzeit 01/2014 bis 12/2014
Kooperation raum & kommunikation GmbH www.raum-komm.at und Spirit Design Innovation and Brand GmbH, www.spiritdesign.com

Lesen Sie dazu hier ein Interview mit Anne Lang: >http://www.denkenfindetstadt.at/womo.html
WOMO Wohnen und Mobilität
Der Wohnort hat großen Einfluss auf das persönliche Mobilitätsverhalten. Oft werden aber im Wohn- und Siedlungsbau die Themen Wohnen und Mobilität separat betrachtet und neue Angebote zur multimodalen Mobilität im Planungsprozess nicht ausreichend berücksichtigt. Es galt daher im Projekt „WOMO - Wohnen und Mobilität“, die relevanten Schnittstellen zwischen den beiden Bereichen Wohnen und Mobilität darzustellen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten herauszuarbeiten.

Ziel des Projekts war es, unter Berücksichtigung individueller Mobilitätsbedürfnisse der BewohnerInnen multimodale Mobilität im Planungsprozess von Wohnobjekten und -quartieren zu verankern. Intention des Forschungsprojektes aus methodischer Sichtweise war die wechselseitige Annäherung der Problemstellung aus planerischer/bauausführender (raum & kommunikation) und nutzerInnen- bzw. designorientierter (Spirit Design) Betrachtungsweise.

Projektergebnis ist ein Baukasten zur integrierten und zukunftsorientierten Gestaltung wohnortspezifischer, urbaner Mobilitätssysteme mit drei konkreten Produktideen. Das Modell baut auf vorhandenen Technologien und Lösungsansätzen der integrierten Mobilität auf und macht diese für konkrete Projekte auf Objekt- bzw. Quartiersebene standortbezogen nutzbar.

Nähere Informationen zum Projekt und zu den Ergebnissen: http://www.raum-komm.at/projekt_detail.php?id=54

Kontakt: DI Anne Lang, raum & kommunikation GmbH, Tel. 01/7866559-28, E-Mail: lang@raum-komm.at