3. WIMEN Symposium

3. WIMEN Symposium

Datum: 20. November 2019 von 13.30 bis ca. 19.00 Uhr
Ort: Albert-Schweitzer-Haus, Garnisongasse 14 – 16, 1090 Wien

Das dritte WIMEN Symposium wird am 20. November 2019 ab 13.30 Uhr wieder im Albert-Schweitzer-Haus in Wien 9 stattfinden. Wir wollen unser Motto

Unsere Zukunft ist kein Zufall - weibliche Expertisen für Positionen zum technologischen Wandel.

weitertragen, jedoch auf unsere sechs Kernfelder fokussieren. Diese sind Mobilität, Energie, Nachhaltigkeit, öffentlicher Raum, Bildung und Gender. Wir legen das Thema Digitalisierung über unsere Kernfelder und wollen diskutieren, was aus unserer Sicht wichtig und nicht nur was technisch machbar ist.

Das Symposium beginnt mit einer launigen Einführung von Anita Zieher mit ihrem Improtheater. Danach steht die Diskussion aller Teilnehmenden im Zentrum, sie findet an 9 runden Tischen statt, die jeweils von einer WIMEN-Frau geleitet wird und für die je 2 ExpertInnen am Tisch spannende 5-Minuten-Impulse geben. Gemeinsam wollen wir konkrete Maßnahmen formulieren, die aus unserer Sicht dringend notwendig sind. Helene Thümmel aus Graz beobachtet unsere Arbeit und überrascht uns mit einer Performance "Künstlerische Resonanz" über unsere Diskussionen.

Die erarbeiteten Forderungen sollen auf der abschließenden Podiums- und Publikumsdiskussion an leitende Frauen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gerichtet und mit ihnen besprochen werden. Es nehmen teil: Barbara Herz (TU Graz), Traude Kogoj (ÖBB), Elisabeth Oberzaucher (Forscherin zu Mensch-Umwelt-Interaktionen), Henriette Spyra (Umweltbundesamt) und Anna Steiger (Vizerektorin TU Wien für Personal und Gender). Beim anschließenden gemütlichen Buffet können offene Fragen weiter diskutiert werden.

Anmeldungen sind ab sofort unter diesem Anmeldeformular möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und interessante Diskussionen.