Ziele

Ziele

Unser Ziel ist es Raum zu schaffen

  • Für (interdisziplinäre) Diskussionen
  • Für Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Kooperationen
  • Um die Genderperspektive in unseren Themen mitzudenken und sichtbar zu machen
  • Um als Role Models und Multiplikatorinnen für Diversität zu agieren und Expertinnen sichtbar zu machen
  • Um als gemeinsame wahrnehmbare Stimme gehört zu werden

Warum ist unsere Initiative wichtig ?

  • Wir bringen Veränderungsprozesse auf der Bewusstseinsebene in Schwung
  • Wir zeichnen uns durch vielfältige Zugänge und diverse Hintergründe aus
  • Wir sind den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung, Ressourcenschonung, Wertschätzung und einer ganzheitlichen Betrachtung verpflichtet
  • In unserem Netzwerk können auch scheinbar gegensätzliche Positionen wertfrei nebeneinander stehen

Unser Ansatz ist Bottom-up statt Top-down („WIR“ stärken und entwickeln - zu den Themen Energie/Mobilität/Öffentlicher Raum/Umwelt/Gender) mit dem WUNSCH UND ZIEL einer „gemeinsamen Stimme“.

Was leistet WIMEN?

WIMEN ist ein Netzwerk und ein Verein, der sich durch Mundpropaganda schnell vergrößert hat.

Unser erstes Treffen fand am 14. März 2011 statt. Seither gibt es regelmäßige Diskussions- und Vernetzungsveranstaltungen von und für Fachexpertinnen. Eine weitere Besonderheit sind unsere informellen "Mittagstische", die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und in regelmäßigen Abständen abgehalten werden.

Unseren wertschätzenden Umgang miteinander hat WIMEN im September 2012 in der WIMEN-Charta festgeschrieben.

Unser Motto ist „Geben und Nehmen“

Die WIMEN Charta ist die Grundlage für einen, offenen, fairen und transparenten Umgang miteinander, sowohl innerhalb unseres Vereins, als auch für die Kommunikation nach außen. Grundlage für diesen offenen Umgang ist gegenseitiges Vertrauen.